Harold

Free your mind!

Harold ist der Name eines Improformates das bereits in den 70er Jahren von Del Close in San Francisco und Chicago entwickelt wurde. Harold ist ein Meilenstein des Improtheaters. Harold ist nicht linear, sondern frei assoziativ. Harold ist Chaos und Freiheit. Harold ist ein Mythos, ist Magie, Kunst und Groupflow.

Harold ist eine Collage inspiriert von einem Begriff. Assoziationen zu diesem Begriff bieten Raum für Szenen, Monologe, Games oder Songs - immer im Vertrauen, dass sich das freie Chaos in einer Geschichte oder einem Thema zusammenfügt.

Wie spielen wir Harold ohne Struktur, ohne Absprachen? Wie organisieren wir Chaos? Wie verknüpfen wir unsere verschiedenen Ideen zu einem Ganzen? Wie ergänze ich fehlende Teile in diesem Puzzlespiel? Wo kann ich mich da orientieren

In diesem Workshop tauchen wir mit Grundübungen und Settings ein in die Welt der Assoziationen, wir stöbern auf, erkunden, mischen und spielen.

Harold ist leider von den Improbühnen ziemlich verschwunden. Ich selbst kenne und spiele Harold seit 1994 und möchte mit Euch eine Renaissance des legendären Harold starten.

Zielgruppe: neugierige und mutige Improspieler mit Bühnenerfahrung

 


 

Teilnehmer

Min 5 Teilnehmer , max. 12 Teilnehmer

Leitung: Roland Trescher

Ort: München oder Berlin, siehe Terminkalender

Zeit und Dauer: 2 Tage, jeweils 10.00 - 17.00 Uhr,  insgesamt 12 Stunden

Preis: 215,- € (zzgl. MwSt)

Stornierungsregelung

bis 1 Monat vorher 50,- € / bis 2 Wochen vorher 25 % der WS Gebühr / bis 1 Woche 50 % der WS Gebühr / weniger als 1 Woche 100 % der  WS Gebühr