Relevanz und Wirkung

Wen interessiert es? Wen berührt es?

Nach vielen Jahren beherrschen wir die Technik des Improvisierens. Wir können es mittlerweile. Wenn wir diese Faszination für die Improtechniken ausblenden - was bleibt übrig?

Was bewegt dich dazu Improtheater zu spielen? Welche Relevanz hat dein Improspiel für dich und deine Zuschauer? 

Warum gehst du auf eine Bühne? Was hast du zu erzählen? Was verbindet dich mit deinen Zuschauern? Was trennt mich von meinen Zuschauern? Glauben dir deine Zuschauer deine Figuren und Geschichten? Was sind deine Themen? Was sind die Themen die dich mit den Zuschauern verbinden. Was sind deine Tabus und Grenzen in der Improvisation? Wir sieht dein Improtheater aus? Wie soll es in Zukunft aussehen? Sind diese Fragen für dich überhaupt wichtig?

In einer Mischung offenen Improvisationen und Reflektionen nähern sich die Teilnehmer ihren Antworten auf die o.g. Fragen. Wir werden auch unsere Improtechniken präzisieren, um der Relevanz unserer Geschichten und Figuren mehr Raum zu geben.


Zielgruppe: neugierige und mutige Improspieler mit Impro Basis Erfahrung

 


 

Teilnehmer:

Min 5 Teilnehmer , max. 14 Teilnehmer

Leitung: Roland Trescher

Ort: München oder Berlin, siehe Terminkalender

Zeit und Dauer: 2 Tage, jeweils 10.00 - 17.00 Uhr,  insgesamt 12 Stunden

Invest: 215,- € (zzgl. MwSt)

Stornierungsregelung

bis 1 Monat vorher 50,- € / bis 2 Wochen vorher 25 % der WS Gebühr / bis 1 Woche 50 % der WS Gebühr / weniger als 1 Woche 100 % der  WS Gebühr